Lost in Translation

Workshop zur interkulturellen Kommunikation

cutout of cut_out_asset_11636.jpg

Termin:
07.05.2018 von 09:00 - 16:30 Uhr

Ort: Handwerkskammer Halle, Gräfestraße 24


Am 7. Mai 2018 findet in der Handwerkskammer Halle ein interkulturelles Training für Unternehmen statt. Das Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt (EEN) bietet die Veranstaltung für alle Unternehmer und Unternehmerinnen an, die sich für Auslandsmärkte interessieren und Geschäftsbeziehungen ins Ausland knüpfen wollen. Im Workshop „Lost in Translation? – Das 1×1 der interkulturellen Kommunikation“ werden praxisnah Handlungsempfehlungen für die interkulturelle Zusammenarbeit gegeben. Im Rahmen der Europawoche 2018 möchte das EEN Unternehmen der Region für eine potenzielle Zusammenarbeit mit ausländischen Partnern sensibilisieren und verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten auf dem Weg in internationale Märkte aufzeigen.

Programm „Lost in Translation? – Das 1×1 der interkulturellen Kommunikation“

09:00 – 09:30

Anmeldung

 

Begrüßung
09:30 – 09:45 

Dirk Neumann, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Halle (Saale)
09:45 – 10:00 

Begrüßung und Moderation, Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt 
 

10:00 – 11:30

Interkulturelles Training mit Herrn Kai Kraudi, ePlan consult GmbH Block 1 – Einführung in die Thematik: Begrüßung, Brainstorming und theoretische Impulse zu interkulturellen und Kommunikationsmodellen

 

11:30 – 11:45 

Kaffeepause

 

11:45 – 13:00

Block 2 – Interaktive Inselübung mit anschließender Reflexion

 

13:00 – 13:45 

Mittagspause

 

13:45 – 14:30

Block 3 – Open Space und Evaluation

 

14:30 – 14:45 

Erfahrungsbericht eines international tätigen Unternehmers, N.N.

 

14:45 – 15:30

Impulsbeitrag zu internationalen Kooperationen mit dem EEN Praktische Tools und Möglichkeiten zum Aufbau internationaler Kooperationen und Unterstützungsleistungen auf dem Weg in internationale Märkte


15:30 – 16:30 

Netzwerkrunde bei Kaffee und Kuchen

Hintergrund & Anmeldung

Das Enterprise Europe Network ist ein europäisches Netzwerk, das kleine und mittlere Unternehmen seit 2008 unterstützt und über Partner in über 60 Ländern weltweit verfügt. Das Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt wird von der tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH und der IHK Magdeburg geleitet, die mit dem Wirtschaftsministerium, Hochschulen und den Handwerkskammern im ständigen Austausch stehen.

 

Interessenten können sich kostenlos im Internet unter http://bit.ly/EENWorkshop anmelden. Die Zahl der Plätze ist begrenzt.

 

Ansprechpartnerin ist Isabell Rohde, Tel: 0391 7443526, E-Mail: irohde@tti-md.de.

in Outlook/iCal eintragen
 
Nach oben