Leitfaden informiert über den neuen Datenschutz

cutout of cut_out_asset_7957.jpg

Foto: marog-pixcells/Fotolia

Ab 25. Mai 2018 gelten in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union neue Datenschutz-Regeln. Da in Deutschland bereits hohe Anforderungen an den Datenschutz gelten, führen die neuen Vorschriften zu zahlreichen Änderungen. Ein Leitfaden des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) informiert Betriebe umfassend über die Änderungen.

Handwerksbetriebe müssen sicherstellen, dass sie bis zum 25. Mai 2018 die erforderlichen Anpassungen vornehmen. Der vorliegende Leitfaden thematisiert die für die handwerkliche Praxis wichtigsten Aspekte und Fragen. Er bietet neben rechtlichen Erklärungen zahlreiche Beispielsfälle, Checklisten und Muster, die in der betrieblichen Praxis genutzt werden können.

Der Leitfaden zielt darauf ab, Handwerksbetrieben einen vertieften Überblick sowie das notwendige Rüstzeug zu geben, die jeweiligen betrieblichen Abläufe an die Anforderungen des neuen Datenschutzrechts anzupassen. Eine rechtlich abschließende und verbindliche Beratung darf und kann der Leitfaden nicht leisten. Für spezielle Einzelfragen zu individuellen Situationen des Betriebs sollten die entsprechenden Experten der Handwerksorganisationen hinzu-gezogen werden.

ZDH-Leitfaden Das neue Datenschutzrecht

ZDH-Leitfaden Das neue Datenschutzrecht

 

Ansprechpartner:

Sven Sommer
Innovations- und Kreativberater/e-Business-Lotse
0345 2999-228
ssommer@hwkhalle.de
Anschrift:
Handwerkskammer Halle (Saale) - Hauptsitz
Gräfestraße 24 ,
06110 Halle (Saale)

Telefax: 0345 2999-200
 
Nach oben