Kooperationsbörse „Contact Denkmal“ am 9. November

cutout of cut_out_asset_12019.jpg

Am 9. November 2018 findet während der Messe „denkmal 2018“ auf dem Neuen Messegelände in Leipzig die internationale Kooperationsbörse „Contact denkmal“ statt.
Die Börse wird von der Handwerkskammer zu Leipzig gemeinsam mit der Leipziger Messe organisiert und vom europäischen Netzwerk „Enterprise Europe Network“ unterstützt.

Aussteller und Fachbesucher der „Denkmal“ sind herzlich eingeladen, an der Kooperationsbörse teilzunehmen. Pro Unternehmen fällt ein Entgelt in Höhe von 50 Euro an. Dieses beinhaltet die Veranstaltungs- und Gesprächsorganisation, eine Messeeintrittskarte, Catering sowie bei Bedarf Dolmetscherleistungen. Für Aussteller der „Denkmal“ alle ausländischen Teilnehmer ist die Beteiligung an der Kooperationsbörse kostenlos.

Die Messe „denkmal“ findet seit ihrer Premiere im Jahr 1994 alle zwei Jahre in Leipzig statt und widmet sich den Themen Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung. Die internationalen Aussteller und Besucher sind Architekten und Planer, Handwerker und Denkmalfachleute, Vertreter von Denkmalschutzbehörden und Investoren, Bauherren und Restauratoren. Vom 8. bis 10. November 2018 treffen sich Fachleute und Besucher zu dieser europäischen Leitmesse, auf der am 9. November 2018 eine Kooperationsbörse stattfindet.

Sie möchten an der Kooperationsbörse „Contact Denkmal“ teilnehmen?

Interessenten aus Sachsen-Anhalt werden bei ihrer Vorbereitung und Teilnahme zur Kooperationsbörse durch die IHK Magdeburg, Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt, beraten und unterstützt. Ansprechpartnerin ist Katharina Berger, EU-Beraterin, Tel: 0391 5693-342, E-Mail: berger@magdeburg.ihk.de.

 

Oder gleich online anmelden:

www.hwk-leipzig.de/contact-denkmal

Informationsflyer zur Kooperationsbörse

Factsheet Denkmal

 
 
Nach oben