Workshop zu Smarthome und virtuellen Welten zum Selbsterkunden

cutout of cut_out_asset_11856.jpg

Termin:
22.03.2019 von 13:00 - 16:00 Uhr

Ort: BTZ Halle, Straße der Handwerker 2, Gebäude 01


Am 22. März 2019 lädt die Handwerkskammer zu einem kostenfreien Smarthome-Workshop ins Bildungs- und Technologiezentrum Halle-Osendorf ein. Zusätzlich können Gäste mit einer VR-Brille virtuelle Welten selbst erkunden.

Themen

„Smarthome – Marktbetrachtungen aus Handwerkersicht“ – Rüdiger Gnauck, Geschäftsführer der Diri GmbH, stellt Praxisbeispiele aus der Region vor und zeigt, welche Chancen sich durch die Nutzung von Smarthome für das Handwerk ergeben.

 

„Keine Angst vor Smarthome“ – Jens Dowidat erläutert, wie komplex heutige Systeme sind, und wie hoch der Aufwand der Installation tatsächlich ist. Keine Angst – es ist einfacher, als man glaubt. Dowidat ist für eQ-3 AG tätig, Hersteller von Smarthome-Systemen für innogy, Telekom, Bosch sowie Eigenmarken, wie Homematic und Homematic IP.

 

„Ambient Assisted Living und mögliche neue Geschäftsfeldern“ – ein Referent der Hochschule Harz geht auf altersgerechte Assistenzsysteme ein, die dank digitaler Technologien das alltägliche Leben, vor allem für ältere Menschen, erleichtern sollen.

 

Im Anschluss an die Fachvorträge haben Teilnehmer die Möglichkeit, den Stand des Partner-Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik Sachsen/Thüringen zu besuchen und in virtuelle Welten einzutauchen.

 

Formular

Bitte melden Sie sich online an.









1
2
3

Ich stimme der Datenschutzerklärung wie im Datenschutz dieser Website aufgeführt zu. *


Sie möchten sich telefonisch oder per E-Mail anmelden? Dann wenden Sie sich bitte an:

Portrait von Katrin Leistner
Katrin Leistner
Sachbearbeiterin, Veranstaltungsmanagement
0345 2999-227
kleistner@hwkhalle.de
Anschrift:
Handwerkskammer Halle (Saale) - Hauptsitz
Gräfestraße 24 ,
06110 Halle (Saale)

Telefax: 0345 2999-317
in Outlook/iCal eintragen
 
Nach oben