Handwerksbetriebe in Wittenberg für Aktionstag zur Ausbildung gesucht

Hände hoch fürs Handwerk

cutout of cut_out_asset_11735.jpg

Hände hoch fürs Handwerk 2018: Franz Schröter von der BESA GmbH zeigt Laura Nemet das Löten, ein elektronischer Würfel soll entstehen. Mit dabei: Landtagsabgeordnete Cornelia Lüddemann.

Die Handwerkskammer Halle und die Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg veranstalten am 5. September 2019 „Hände hoch fürs Handwerk“. An dem Tag besuchen Schüler und Vertreter des öffentlichen Lebens jeweils einen Handwerksbetrieb und probieren sich praktisch aus. Für die Aktion suchen die Handwerkskammer und die Kreishandwerkerschaft noch Unternehmen aus der Lutherstadt Wittenberg, die sich beteiligen möchten. „Wir suchen Ausbildungsbetriebe, die Jugendlichen Einblicke in den Arbeitsalltag und eine praktische Aufgabe geben“, sagt Kreishandwerksmeister Hendrik Hiller.

Die Handwerkskammer Halle lädt bereits zum vierten Mal zu Hände hoch fürs Handwerk ein. Einige Teilnehmer lernten an dem Aktionstag ihren späteren Ausbildungsbetrieb kennen.

Hände hoch fürs Handwerk: Sie möchten beteiligen?

Wer Interesse hat, sich mit seinem Ausbildungsbetrieb in Lutherstadt Wittenberg zu beteiligen, meldet sich bitte bei Simone Schneider, Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg
Telefon: 03491 4020-97

E-Mail: info@khs-landkreis-wittenberg.de.

Ansprechpartner in der Handwerkskammer

Astrid Birke
Astrid Birke
Ausbildungsberaterin
0345 2999-211
abirke@hwkhalle.de
Anschrift:
Handwerkskammer Halle (Saale) - Hauptsitz
Gräfestraße 24 ,
06110 Halle (Saale)

Telefax: 0345 2999-301
Portrait von Anja Worm
Anja Worm
Mitarbeiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0345 2999-115
aworm@hwkhalle.de
Anschrift:
Handwerkskammer Halle (Saale) - Hauptsitz
Gräfestraße 24 ,
06110 Halle (Saale)

Telefax: 0345 2999-200
 
Nach oben