Noch für den Gründerpreis des Saalekreises bewerben

cutout of cut_out_asset_13466.jpg

Foto: Photographee.eu/Fotolia

Bereits zum 5. Mal wird der Landkreis Saalekreis den Gründerpreis an junge Unternehmen in der Region verleihen. Noch bis 2. August können sich Betriebsinhaber bewerben, die ihre Firma zwischen 2014 und 2018 gegründet haben.

Der Gründerpreis des Landkreises Saalekreis ist eine bedeutende Auszeichnung für herausragende und erfolgreiche Existenzgründungen. Er wird für vorbildliche Leistungen beim Aufbau neuer Unternehmen sowie innovativer und tragfähiger Geschäftsideen verliehen. Ziel des Gründerpreises ist es, den Mut zur Selbständigkeit zu unterstützen und das Gründungsklima in Sachsen-Anhalt positiv zu beeinflussen. Eine unabhängige Jury wird aus allen Bewerbungen drei Preisträger auswählen.

Teilnahmebedingungen des Gründerpreises

Bewerben können sich alle Unternehmen mit Sitz im Saalekreis, deren hauptberufliche gewerbliche oder freiberufliche unternehmerische Tätigkeit im Zeitraum vom 1. Januar 2014 bis 31. Dezember 2018 angemeldet wurde.

 

Die Preisträger, die durch eine zehnköpfige Jury ermittelt werden, erhalten je nach Platzierung ein Preisgeld von 1.000, 2.000 oder 3.000 Euro. Zudem besteht die Möglichkeit, das eigene Business an diesem Tag mit einem Stand zu repräsentieren und Kontakte zu anderen Unternehmen zu knüpfen.

 

Bewerbungsschluss

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises ruft zur regen Teilnahme am Gründerpreis auf. Die Bewerbungsfrist läuft bis 2. August 2019.

 
Nach oben