Photovoltaik-Anlagen voll im Trend – sinnvoll und wirtschaftlich?!

cutout of cut_out_asset_9784.jpg

Termin:
27.08.2019 von 14:00 - 16:00 Uhr

Ort: Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP, Otto-Eißfeldt-Straße 12, 06120 Halle


Die Handwerkskammern Sachsen-Anhalts und die Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH laden zu einem Werkstattgespräch „Solar“ ein.
Auf vielen Dächern in Sachsen-Anhalt findet man inzwischen die glänzenden Flächen von Solaranlagen zur Stromerzeugung (PV). Das Ausbaupotenzial ist dennoch groß. Bei Ausnutzung des gesamten verfügbaren technischen Potenzials könnten in Sachsen-Anhalt ca. 2.480 Gigawattstunden elektrische Energie pro Jahr durch PV-Dachanlagen erzeugt werden. Dies entspricht einem Viertel des Strombedarfs des verarbeitenden Gewerbes in Sachsen-Anhalt.

Individuelle Anforderungen und Gegebenheiten des Marktes im Hinblick auf die Verfügbarkeit und Ausrichtung entsprechender Dachflächen erfordern oft speziell geplante Systeme. Zudem wollen Kunden antworten auf die Fragen nach der Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit der Anlagen.

Beim Werkstattgespräch „Solar“ präsentieren Spezialisten den aktuellen Stand der Technik, stellen neue Entwicklungen vor und stehen Ihnen und Ihren Fachkollegen zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch zur Verfügung.

Für eine möglichst kurze Anreise bieten wir Ihnen das Werkstattgespräch am 25.06.2019 von 14-16 Uhr in der Handwerkskammer Magdeburg und am 27.08.2019 von 14-16 Uhr im Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP, Otto-Eißfeldt-Straße 12 in 06120 Halle (Saale) an.

Anmeldung per Fax an 0391 5672033 oder per E-Mail an best-practice@lena-lsa.de

Einladung und Anmeldeformular

Einladung und Anmeldeformular

 
in Outlook/iCal eintragen
 
Nach oben