Mitteldeutsche Handwerksmesse in Leipzig wird wieder gefördert

cutout of cut_out_asset_12851.jpg

Vom 15. bis zum 23. Februar 2020 öffnet die „mitteldeutsche handwerksmesse“ (mhm) in der Leipziger Messe ihre Tore. Für Handwerksbetriebe aus Sachsen-Anhalt besteht die Möglichkeit, sich am Gemeinschaftsstand der Handwerkskammern Magdeburg und Halle zu beteiligen.

Das Land Sachsen-Anhalt hat das Programm „Messebeteiligung für Unternehmen“ jetzt auch für die „mitteldeutsche handwerksmesse“ in Leipzig geöffnet. Kleiner und mittlere Unternehmen erhalten durch die Förderung von der Investitionsbank einen Zuschuss in der Höhe von 4.000 Euro (Pauschale), wenn sie sich auf der Messe präsentieren.

Warum lohnt sich eine Messebeteiligung?

Klappern gehört bekanntlich zum Handwerk und zu einem ausgewogenen Marketingmix im Endkundengeschäft sollten, je nach angebotener Leistung, auch regionsnahe Messen gehören. Für den einen sind das kleine Messen in der nächsten Stadt, für andere bietet sich die mhm mit einem Einzugsbereich an Besuchern aus Leipzig/Halle und ca. 250 km Umkreis an.

 

Gemeinsam mit der Messe „Haus-Garten-Freizeit“, die parallel zur mhm stattfindet, registrierte die Messe Leipzig in diesem Jahr fast 175.000 Besucher. „Viele zufriedene und immer wieder teilnehmende Aussteller bestätigen: ein gut geplanter Messeauftritt schlägt sich positiv in den Auftragsbüchern nieder“, sagt Sven Sommer, Berater der Handwerkskammer Halle.

 

Nutzen Sie den Gemeinschaftsstand „Handwerk aus Sachsen-Anhalt“

Die Handwerkskammern Magdeburg und Halle organisieren 2020 einen Gemeinschaftsstand. Um unsere teilnehmenden Mitglieder zu unterstützen, übernehmen wir dabei die aufwendige Organisation und Abstimmung rund um den Standbau. Gern beraten wir Erstaussteller, wie man einen Messeauftritt plant und nachhaltig gestaltet.

 

Interessierte Mitgliedsbetriebe, die teilnehmen oder sich informieren möchten, melden sich bitte bei bei Sabine Riedel.

Sie möchten sich am Gemeinschaftsstand beteiligen oder sich über die Förderung informieren? Dann melden Sie sich bei:

Sabine Riedel
Mitarbeiterin Kundenkommunikation
0345 2999-145
sriedel@hwkhalle.de
Anschrift:
Handwerkskammer Halle (Saale) - Hauptsitz
Gräfestraße 24 ,
06110 Halle (Saale)

Telefax: 0345 2999-307
 
Nach oben