News Ausbildung

Aktionstag „Hände hoch fürs Handwerk“ 2018 rückt näher


cutout of cut_out_asset_11646.jpg

Teams aus ein bis vier Schülern und einem Vertreter des öffentlichen Lebens werden am 25. April 2018 in Betrieben in und um Bitterfeld-Wolfen zu „Tageshandwerkern“. Sie lernen verschiedene Berufsfelder und probieren sich in der Werkstatt oder auf der Baustelle aus.

mehr

Weniger junge Frauen entscheiden sich für einen Handwerksberuf


cutout of cut_out_asset_11630.jpg

Im Jahr 2017 wurde jeder fünfte neue Ausbildungsvertrag im Handwerk mit einem weiblichen Lehrling geschlossen (270 von 1.272 Auszubildenden). Das waren 48 Frauen weniger als im Jahr zuvor (minus 15 Prozent).

mehr

Die Zukunft ist Deine Idee


cutout of cut_out_asset_11589.jpg

Gemeinsam mit dem Projektpartner IHK BIZ GmbH startet die Handwerkskammer Anfang April den Wettbewerb Azubi4ID. Lehrlinge aus dem Kammerbezirk sind dazu aufgerufen, bis zum 30. Juni 2018 Ideen einzureichen, wie man Arbeitsprozesse in ihrem Betrieb dank Smartphone, App und Co. verbessern kann.

mehr

„Hände hoch fürs Handwerk“ 2018


cutout of cut_out_asset_10195.jpg

Am 25. April 2018 heißt es für Schüler und Vertreter des öffentlichen Lebens: Anpacken in Handwerksbetrieben. Am Aktionstag „Hände hoch fürs Handwerk“ erhalten sie einen praktischen Einblick in die unterschiedlichsten Handwerksberufe in Bitterfeld und Umgebung.

mehr

Girls' und Boys'Day 2018


cutout of cut_out_asset_10044.jpg

Am 26. April 2018 heißt es wieder: Jungs lernen typische Frauenberufe und Mädchen klassische Männerberufe kennen. Handwerksbetriebe können sich am bundesweiten Aktionstag Girls‘ und Boys’Day beteiligen. Auch die Handwerkskammer Halle bietet Plätze an.

mehr

Das Handwerk auf der „Chance 2018“


cutout of cut_out_asset_11527.jpg

Viele Jugendliche nutzten auf der „Chance 2018“ die Möglichkeit, sich am Handwerksstand praktisch auszuprobieren und zu informieren. Bilder von der diesjährigen Messe finden Sie in unserer Mediathek.

mehr

Wettbewerb „Wir für Anerkennung“ ausgerufen


cutout of cut_out_asset_11517.jpg

Das Bundesbildungsministerium (BMBF) zeichnet gemeinsam mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) Betriebe für ihr Engagement im Bereich der beruflichen Anerkennung aus.

mehr

Ausbildungsvertrag online ausfüllen


cutout of cut_out_asset_10379.jpg

Mitgliedsbetriebe können einen Berufsausbildungsvertrag online ausfüllen und versenden. Die Daten werden direkt an die Handwerkskammer übermittelt.

mehr

Neue Website thematisiert die Integration von Flüchtlingen in die Arbeitswelt


cutout of cut_out_asset_11270.jpg

Ein erfolgreicher Einstieg in Arbeit ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Integration in Deutschland. Um Unternehmen bei der Integration von Geflüchteten besser zu unterstützen, haben Wirtschaftsverbände und die Bundesagentur für Arbeit gemeinsam die Internetseite www.erfolgreich-integrieren.de ins Leben gerufen.

mehr

Handwerk ehrt beste Nachwuchshandwerker und vorbildliche Ausbildungsbetriebe


cutout of cut_out_asset_11214.jpg

Das Handwerk sucht jedes Jahr die besten Nachwuchshandwerker. Die Sieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks aus Sachsen-Anhalt wurden am 13. Dezember bei einer gemeinsamen Festveranstaltung von der Handwerkskammer Magdeburg, der Handwerkskammer Halle und dem Handwerkstag Sachsen-Anhalt geehrt.

mehr

Betriebe können mit Aufkleber um Auszubildende werben


cutout of cut_out_asset_11050.jpg

Auf der Suche nach neuen Azubis? Mit Ihrem Gesicht auf den neuen Ausbildungsaufklebern laden Sie Jugendliche persönlich zu einer Ausbildung ein.

mehr

Änderung des Ausbildungsvertrages beachten


cutout of cut_out_asset_9487.jpg

Wichtiger Hinweis an alle Ausbildungsbetriebe: Der Berufsausbildungsvertrag (BAV) wurde an gesetzliche Vorgaben angepasst. Im neuen Vertragsformular wird nun erfasst, ob der Ausbildungsnachweis elektronisch oder schriftlich geführt wird.

mehr

online_seit 18. Oktober 2013, aktualisiert_am 08. Juni 2016

 
 

Sie erreichen uns unter

0345 2999-0

Servicezeiten:

Montag und Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Jeden Dienstag für Mitglieder der Handwerkskammer: telefonisch erreichbar zwischen 16:30-19:00 Uhr unter 0345 2999-219

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach telefonischer Absprache möglich.
 
Nach oben