Ausbildungsberatung

Für junge Leute, Azubis und Ausbildungsbetriebe

cutout of cut_out_asset_8107.jpg

Foto: www.fotografiemh.de - Hannes Harnack

Die Ausbildungsberatung der Handwerkskammer hilft zukünftigen Lehrlingen, Betriebsinhabern sowie Eltern und Ausbildern. Bei allen Fragen rund um die Themen Lehre und Ausbildung sind die Berater der Handwerkskammer kompetente Ansprechpartner - unabhängig davon, ob es sich um den Betriebsablauf, finanzielle Fördermöglichkeiten oder zwischenmenschliche Probleme handelt. Dabei erfolgt oft eine enge Zusammenarbeit mit den Lehrlingswarten und den Obermeistern der Innungen.

Ihre Ansprechpartner

Fengler
Heiko Fengler
Ausbildungsberater
0345 2999-210
hfengler@hwkhalle.de

Eine Nachricht via Kontaktformular schicken

Nachricht wurde erfolgreich versendet.





Anschrift:
Handwerkskammer Halle (Saale) - Hauptsitz
Gräfestraße 24 ,
06110 Halle (Saale)

Telefax: 0345 2999-301
Siegfried Hagen
Ausbildungsberater
0345 2999-211
shagen@hwkhalle.de
Anschrift:
Handwerkskammer Halle (Saale) - Hauptsitz
Gräfestraße 24 ,
06110 Halle (Saale)

Telefax: 0345 2999-301

Kammerkoordinierung Zukunftschance assistierte Ausbildung (ZaA)

Das Projekt unterstützt bei der Suche nach Auszubildenden und vermittelt zwischen Auszubildenden, Unternehmen und/oder zum ZaA-Projektträger bei Schwierigkeiten, Konflikten oder Krisen während der Ausbildung.

Ansprechpartnerin für ZaA

Astrid Birke
Astrid Birke
Kammerkoordinatorin ZaA
0345 2999-211
abirke@hwkhalle.de
Anschrift:
Handwerkskammer Halle (Saale) - Hauptsitz
Gräfestraße 24 ,
06110 Halle (Saale)

Telefax: 0345 2999-301

VerA

„VerA“ steht für „Verhinderung von Abbrüchen und Stärkung Jugendlicher in der Berufsausbildung durch SES-Ausbildungsbegleiter“. Das Ziel von VerA ist, einen Ausbildungsabbruch zu verhindern.

 

VerA hilft Ihnen, wenn

 

  • Sie mit dem Stoff in der Berufsschule überfordert sind
  • Sie Angst haben, die Prüfungen nicht zu schaffen
  • Ihre Deutschkenntnisse nicht ausreichen
  • Sie private Probleme haben
  • Sie Streit mit dem Ausbilder oder dem Chef haben
  • Sie unzufrieden mit der Berufswahl sind

 

Wie hilft VerA?
Ein Ausbildungsbegleiter ist für Sie da, solange Sie Hilfe brauchen. Ausbildungsbegleiter sind Männer und Frauen im Ruhestand, die jahrzehntelang Lebens und Berufserfahrung mitbringen und wissen, wie der Ton im Betrieb, wie ein optimaler Umgang mit dem Chef erreicht werden kann, an welche Regeln man sich halten muss und welche Schwierigkeiten im Betrieb oder in der Berufsschule auftauchen können.

 

Was machen die VerA-Ausbildungsbegleiter?

Sie treffen sich regelmäßig mit Ihnen. Zusammen besprechen Sie, welche Schwierigkeiten bestehen. Unsere Ausbildungsbegleiter unterstützen dabei, Lücken vor den Prüfungen zu stopfen und den richtigen Ton zu finden, wenn es Probleme mit dem Chef oder den Kollegen gibt. Sie üben mit Ihnen, wie man im Betrieb ein Gespräch führt, wenn man mit etwas unzufrieden ist. Sie hören zu, machen Mut, geben Ratschläge – nicht von oben herab, sondern als gleichberechtigter Partner.

 

Wie bekomme ich Hilfe von VerA?
Einfach das Kontaktformular auf www.vera.ses-bonn.de ausfüllen. Das Angebot von VerA ist kostenlos. Meistens gelingt es, innerhalb von ein bis zwei Wochen einen Ausbildungsbegleiter in Ihrer Nähe zu finden.

 

Wer erfährt von VerA?
Sie können selbst entscheiden, wer von der Unterstützung durch VerA erfährt. Ihr Ausbildungsbegleiter ist Ihre Vertrauensperson. Selbstverständlich bleibt alles, was Sie besprechen, unter sich.

 

Kontakt

Regionalkoordinator Halle
Wolfgang Noethe

Tel.: 03461 204617 oder Mobil: 0160 3801961, E-Mail: info@noethe.de

 

online_seit 08. Oktober 2012, aktualisiert_am 20. April 2016

 

Sie erreichen uns unter

0345 2999-0

Servicezeiten:

Montag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
ab 13 Uhr nach Vereinbarung

Freitag
nur nach Vereinbarung

Jeden Dienstag für Mitglieder der Handwerkskammer: telefonisch erreichbar zwischen 16:30-19:00 Uhr unter 0345 2999-219

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach telefonischer Absprache möglich.
 
 
Nach oben