Schwachstellenanalyse

Für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens ist eine bestmögliche Unternehmensführung wichtig. Diese muss sich an den Kapazitäten (personell, finanziell, technisch) des Unternehmens ausrichten und an der aktuellen Marktsituation orientieren.

 

  • Wo steht das Unternehmen?
  • Welche Pläne haben wir?

 

Diese Fragen müssen tagtäglich gestellt werden. Grundlage für die Einschätzung der Firmensituation ist eine Stärken–Schwächen-Analyse, die auch die Chancen und Risiken aufzeigen soll. Nur so lassen sich auch konkrete Maßnahmen entwickeln, um das Unternehmen voranzubringen. Ein gut funktionierendes Rechnungswesen ist Voraussetzung, um finanziellen Engpässen rechtzeitig entgegenzuwirken.

 

  • Ihr Unternehmen hat Schwachstellen, die Sie nicht erkennen?
  • Trotz mehr Aufträgen geht der Umsatz zurück?
  • Sie wollen Schwächen Ihres Unternehmens abstellen, wissen aber nicht wie?

 

Unsere betriebswirtschaftlichen Berater helfen Ihnen gerne weiter. Stellen Sie Ihre Fragen an uns!

Ihre Ansprechpartnerin

Angelika Stelzer
Sachbearbeiterin
0345 2999-221
astelzer@hwkhalle.de
Anschrift:
Handwerkskammer Halle (Saale) - Hauptsitz
Gräfestraße 24 ,
06110 Halle (Saale)

Telefax: 0345 2999-200

online_seit 25. September 2012, aktualisiert_am 26. Februar 2016

 
 

Sie erreichen uns unter

0345 2999-0

Servicezeiten:

Montag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
ab 13 Uhr nach Vereinbarung

Freitag
nur nach Vereinbarung

Jeden Dienstag für Mitglieder der Handwerkskammer: telefonisch erreichbar zwischen 16:30-19:00 Uhr unter 0345 2999-219

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach telefonischer Absprache möglich.
 
Nach oben