Qualitätsmanagement

Managementsysteme und ihre Zertifizierung werden immer wichtiger. Ursachen dafür sind die „Europäische Harmonisierung“ und die Durchsetzung Europäischer Richtlinien vor allem im Umwelt- und Energiebereich.

 

Auch die Normen werden überarbeitet. Die Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001:2015 wurde 2016 neu in Kraft gesetzt. Zu Zeit besteht eine Übergangsregelung.

 

Bestehende Zertifizierungen, die nach der alten Norm 9001:2008 erteilt wurden, behalten die Gültigkeit über die Laufzeit.  Bei Reh- oder Erstzertifizierungen kommt die neue Norm zur Anwendung. 

 

Wesentliche Veränderungen in der Norm sind: 

  • risikobasiertes Denken
  • Prozessorientierter Ansatz 
  • Interessierte Parteien und deren relevanten Forderungen 

 

Unterstützung der Handwerkskammer

Wir unterstützen Handwerksunternehmen bei der Einführung und Umsetzung von Qualitätsmanagementsystemen sowie Informationen zur Zertifizierung seitens der Betriebsberatung

Ihr Ansprechpartner

Karl-Heinz Grimm
Berater
0345 2999-225
kgrimm@hwkhalle.de

Eine Nachricht via Kontaktformular schicken

Nachricht wurde erfolgreich versendet.





Anschrift:
Handwerkskammer Halle (Saale) - Hauptsitz
Gräfestraße 24 ,
06110 Halle (Saale)

Telefax: 0345 2999-317

online_seit 06. September 2013, aktualisiert_am 31. Mai 2016

 
 

Sie erreichen uns unter

0345 2999-0

Servicezeiten:

Montag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
ab 13 Uhr nach Vereinbarung

Freitag
nur nach Vereinbarung

Jeden Dienstag für Mitglieder der Handwerkskammer: telefonisch erreichbar zwischen 16:30-19:00 Uhr unter 0345 2999-219

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach telefonischer Absprache möglich.
 
Nach oben