cutout of cut_out_asset_8093.jpg

Foto: BillionPhotos.com/Fotolia

Kassennachschau

Seit dem 1. Januar 2018 kann die Finanzverwaltung mit einer Kassennachschau die ordnungsgemäße Kassenführung vor Ort prüfen. Die Prüfung kann ohne vorherige Ankündigung stattfinden. Die Unternehmen können sich also nicht darauf vorbereiten.

Wenn sich der Prüfer mit Dienstausweis und Prüfungsauftrag ausgewiesen hat, darf er sämtliche Kassensysteme prüfen. Dies gilt für eine Barkasse in Form einer Schubladenkasse oder Geldkassette (sogenannte „offene Ladenkassen") ebenso wie für elektronische Registrier- oder Computerkassen. Was Sie dabei beachten müssen lesen Sie im ZDH-Flyer zur Kassennachschau.

Sie haben Fragen? Dann wenden Sie sich an:

Portrait von Andreas Baer
Dipl. Wirtschaftsjurist (FH) Andreas Baer
Abteilungsleiter Unternehmensbetreuung/Allgemeine Verwaltung
0345 2999-220
abaer@hwkhalle.de

Eine Nachricht via Kontaktformular schicken

Nachricht wurde erfolgreich versendet.





Anschrift:
Handwerkskammer Halle (Saale) - Hauptsitz
Gräfestraße 24 ,
06110 Halle (Saale)

Telefax: 0345 2999-317

online_seit 24. Mai 2016, aktualisiert_am 21. August 2018

 
 

Sie erreichen uns unter

0345 2999-0

Servicezeiten:

Montag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach telefonischer Absprache möglich.

Jeden Dienstag für Mitglieder der Handwerkskammer: telefonisch erreichbar zwischen 16:30-19:00 Uhr unter 0345 2999-219
 
Nach oben