Imagekampagne „Karriere im eigenen Land“

cutout of cut_out_asset_7057.jpg

Eine gemeinsam mit Radio Brocken entwickelte Imagekampagne „Karriere im eigenen Land“ möchte die Chancen der Selbständigkeit aufzeigen. Sie setzt sich am Beispiel erfolgreicher Betriebsübergaben für die Stärkung von Unternehmertum und Unternehmergeist ein, beschreibt die vielfältigen Möglichkeiten der Unternehmensnachfolge für eine eigene erfolgreiche wirtschaftliche Existenz und zeigt sichere berufliche Perspektiven für Fachkräfte in Sachsen-Anhalt auf.

Nachfolgewoche 2017

Telefonforum am 6. März 2017 (10-12 Uhr)

mit Beratern der Handwerkskammer sowie der Industrie- und Handelskammer zum Thema Nachfolge bzw. Übernahme

 

Antje Leuoth, Handwerkskammer Halle: 0345 2999-223

 

Sven Horn, Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau: 0345 2126-272

 

Finanzierungssprechtag am 9. März 2017 (10-15 Uhr)

mit der Bürgschaftsbank und Investitionsbank in der Handwerkskammer Halle, Gräfestraße 24, Raum 121

Bitte melden Sie sich an: Antje Leuoth, Tel.: 0345 2999-223, E-Mail: aleuoth@hwkhalle.de

 

Informationsveranstaltung Nachfolge und Steuern am 10. März 2017 (10-12 Uhr)

mit einem Steuerberater    in der Handwerkskammer Halle, Gräfestraße 24, Hans-Sachs-Saal

Bitte melden Sie sich an: Antje Leuoth, Tel.: 0345 2999-223, E-Mail: aleuoth@hwkhalle.de

Radiobeitrag Karriere im eigenen Land

Die Handwerkskammer Halle beteiligt sich an der Kampagne „Karriere im eigenen Land“. Dabei soll auf das Thema Unternehmensnachfolge aufmerksam gemacht werden. In diesem Beitrag von Radio Brocken spricht Peter Samtleben von Metallbau Samtleben aus Halle über seine Motivation, den Familienbetrieb zu übernehmen.

 

2. Radiobeitrag

Im zweiten Beitrag berichtet Thomas Kaluza, einer der neuen Geschäftsführer der Firma EAB Sandow in Dessau-Roßlau, über die schrittweise Übernahme des Betriebs.

 

Vergangene Aktionen 2016

Telefon-Sprechstunden

Telefon-Sprechstunde im Juni: Die Handwerkskammer Halle beteiligte sich am bundesweiten Aktionstag „Nachfolge ist weiblich!“. Die Kammer will Frauen dabei unterstützen, den Weg in die Selbstständigkeit zu gehen.

 

Telefon-Sprechstunde der Handwerkskammer Halle und der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau zum Thema Nachfolge (Ende Mai)

 

Beratersprechtag zu Notfallplanung und Testament

Sprechtag gemeinsam mit der Beratervereinigung Sachsen-Anhalt im April 2016 in Eisleben. Themen: Notfallplanung und Testament.

 

Nachfolgewoche 

Nachfolgewoche (gemeinsam mit der IHK Halle-Dessau) im März 2016 mit Beratersprechtagen und Veranstaltungen zu den Themen „Bundeswehr und Nachfolge“, „Welche Chancen zum Verkauf haben Unternehmen in der Börse „Nexxt-Change“?“, Finanzierung und steuerlichen Fragen - Telefon-Hotline zum Thema Unternehmensnachfolge der Handwerkskammern Halle und Magdeburg sowie der Industrie- und Handelskammern Magdeburg und Halle-Dessau

 

Telefon-Hotline

Telefon-Hotline zum Thema Unternehmensnachfolge der Handwerkskammern Halle und Magdeburg sowie der Industrie- und Handelskammern Magdeburg und Halle-Dessau

Ihre Ansprechpartnerin

Antje Leuoth
Betriebswirtschaftliche Beraterin für Halle (Saale), Saalekreis (o. Merseburg-Querfurt), Mansfeld-Südharz
0345 2999-223
aleuoth@hwkhalle.de
Anschrift:
Handwerkskammer Halle (Saale) - Hauptsitz
Gräfestraße 24 ,
06110 Halle (Saale)

Telefax: 0345 2999-317

online_seit 12. Januar 2016, aktualisiert_am 20. April 2016

 
 

Sie erreichen uns unter

0345 2999-0

Servicezeiten:

Montag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
ab 13 Uhr nach Vereinbarung

Freitag
nur nach Vereinbarung

Jeden Dienstag für Mitglieder der Handwerkskammer: telefonisch erreichbar zwischen 16:30-19:00 Uhr unter 0345 2999-219

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach telefonischer Absprache möglich.
 
Nach oben