banner
 

Hydraulik-Fachkraft

 

Mo, Di, Mi, Do, Fr 8.00 - 14.45 Uhr
BTZ der Handwerkskammer Halle (Saale), Standort Halle-Osendorf
300 Std.
4499,00 € (Entgelte Fort- und Weiterbildung)
 

Technische Geräte und Anlagen entwickeln sich in rasender Geschwindigkeit. Durch diese Entwicklung kommt es mehr und mehr zum Einsatz von Hydraulikanlagen.

 

Ziel des Lehrgangs ist es, die Aufgaben und Ausführungen von Komponenten und Systemen zu erlernen, Hydraulik zu verstehen, selbstständig Fehler zu erkennen und diese zu beheben. Ausgehend von den Grundfunktionen werden aktuelle Ausführungen beschrieben, bewertet und anhand praktischer Übungen nachvollzogen. Entwicklungstendenzen werden aufgezeigt.


Zielgruppe

Gesellen, Facharbeiter und Meister

Abschluss

Prüfung

Voraussetzungen

Gesellenabschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf

Hinweis

Diese Weiterbildung besteht aus vier Blöcken. Diese Blöcke können einzeln oder als Gesamtlehrgang gebucht werden. Nachdem Sie alle Blöcke besucht haben, können Sie die Prüfung zur Hydraulik-Fachkraft ablegen.


Ansprechpartner

Thurid Glaubig
Tel: 0345 7798-710
Fax:0345 7798-850
tglaubig@hwkhalle.de

Block I:

  • physikalische Grundlagen
  • Schaltzeichen
  • Funktionsdiagramme
  • Schaltpläne
  • Grundsteuerungen

 

Block II:

  • Hydraulikpumpen
  • Schaltung zur Geschwindigkeitssteuerung
  • Sperr- und Druckventile
  • Hydraulikmotoren
  • Schaltungsarten


Block III:

  • Verstellpumpen
  • Hydraulikspeicher
  • Energiesparen
  • Verbindungstechniken von Ventilen
  • Lesen komplexer Schaltpläne
  • Inbetriebnahme und Instandhaltung von Hydrauliksystemen

 

Block IV:

  • Elektrotechnische Grundlagen
  • elektrische Schaltung
  • Verbindung von Elektrik mit Hydraulik
  • Geräte- und Proportionaltechnik
  • Servoventiltechnik


 

Mo, Di, Mi, Do, Fr 8.00 - 14.45 Uhr
BTZ der Handwerkskammer Halle (Saale), Standort Halle-Osendorf
300 Std.
4499,00 € (Entgelte Fort- und Weiterbildung)

Prämiengutschein der Bildungsprämie

Durch den Prämiengutschein der Bildungsprämie haben Weiterbildungsinteressierte die Möglichkeit, sich aller zwei Jahre einen Teil der Weiterbildungskosten fördern zu lassen. Dazu übernimmt der Staat die Hälfte der Lehrgangskosten, maximal jedoch 500 Euro.
Prämiengutschein der Bildungsprämie

Weiterbildungsstipendium (Begabtenförderung)

Förderung für junge Menschen bis 25 Jahren, welche eine besondere Begabung in ihrem Beruf nachweisen können.
Weiterbildungsstipendium (Begabtenförderung)




Bitte geben Sie hier Ihre Adresse ein:












(Bitte nur ausfüllen, wenn die Rechnung an die Firmenadresse geschickt werden soll)







Übernachtung im Gästehaus

Ich wünsche eine Übernachtung im Gästehaus





Ich habe die Vertragsbedingungen gelesen und akzeptiere diese. *
Ich habe die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen. *
* sind Pflichtfelder



 
 

Sie erreichen uns unter

0345 7798-700

Servicezeiten:

Montag bis Freitag
07:00 Uhr - 16:30 Uhr

Samstag
07:00 Uhr - 11:00 Uhr

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach telefonischer Absprache möglich.
 

Nachgewiesene Qualität

Das BTZ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 sowie AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung).

 
Nach oben