banner
 

Neuerungen des Bauvertragsrechts

 

Do 9.00 - 13.00 Uhr
BTZ der Handwerkskammer Halle (Saale), Standort Halle-Osendorf
5 Std.
129,00 € (Entgelte Fort- und Weiterbildung)
 

Viele Neuregelungen zum Bauvertragsrecht und zur kaufrechtlichen Mängelgewährleistung traten zum 1. Januar 2018 in Kraft. Das bis dahin bestehende Werkvertragsrecht wurde reformiert und vor allem an die Besonderheiten des Bauvertrages angepasst. So sollen Handwerker beispielsweise künftig nicht mehr dafür haften, wenn sie aus Versehen fehlerhafte Materialien eingebaut haben. Stattdessen können sie künftig neben neuem Material auch Ein- und Ausbaukosten vom Baustofflieferanten verlangen. Zudem gibt es Änderungen im Kündigungs- und Nachtragsrecht sowie den Vorschriften zum Verbraucherbauvertrag.


Zielgruppe

Auftraggeber und Auftragnehmer von Bauleistungen, Bauunternehmen, Bauhandwerker, Mitarbeiter von Baubehörden und Vergabestellen, Fach- und Führungskräfte der Bauwirtschaft

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Voraussetzungen

keine

Hinweis

Referent ist Herr Wulf Stabreit,Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie Fachanwalt für Verwaltungsrecht


Ansprechpartner

Karin Hille
Tel: 0345 7798-806
Fax:0345 7798-808
khille@hwkhalle.de

  • Neuerungen im Einzelnen
  • Änderungen des allgemeinen Werkvertragsrechts
  • Bauvertrag
  • Neuerungen des Verbraucherbauvertrages
  • Architekten/Ingenieurvertrag
  • Neuerungen des Bauträgervertrages
  • Auswirkungen auf die VOB/B
  • Änderung des Kaufrechts

 

Do 9.00 - 13.00 Uhr
BTZ der Handwerkskammer Halle (Saale), Standort Halle-Osendorf
5 Std.
129,00 € (Entgelte Fort- und Weiterbildung)



Bitte geben Sie hier Ihre Adresse ein:












(Bitte nur ausfüllen, wenn die Rechnung an die Firmenadresse geschickt werden soll)







Übernachtung im Gästehaus

Ich wünsche eine Übernachtung im Gästehaus





Ich habe die Vertragsbedingungen gelesen und akzeptiere diese. *
Ich habe die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen. *
* sind Pflichtfelder



 
 

Sie erreichen uns unter

0345 7798-700

Servicezeiten:

Montag bis Freitag
07:00 Uhr - 16:30 Uhr

Samstag
07:00 Uhr - 11:00 Uhr

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach telefonischer Absprache möglich.
 

Nachgewiesene Qualität

Das BTZ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 sowie AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung).

 
Nach oben