banner
 

Work Pilot - Umgang mit Drohnen (Grundkurs)

 

Fr 8.00 - 16.30 Uhr
BTZ der Handwerkskammer Halle (Saale), Standort Halle-Osendorf
10 Std.
399,00 € (Entgelte Fort- und Weiterbildung)
 

Der Einsatz von Drohnen wird auch im Handwerk immer interessanter. Kleindrohnen eignen sich hervorragend, um Inspektions-Prozesse für die Auftrags- und Arbeitsplanung zu beschleunigen und dadurch erheblich Kosten vor der Angebotserstellung bis zur Auftragsbearbeitung zu senken.

 

  • Dachdeckerbetriebe können z.B. durch einen einfachen Inspektionsflug die Schadensfeststellung ohne Dachbegehung oder Gerüsterstellung vornehmen.
  • Elektroanlagenbauer können fehlerhafte Solarpanels beim einfachen Überflug erkennen, eindeutig identifizieren und so den Austausch oder die Reparatur planen.
  • Dachstuhlinspektion nach einem Brand oder Fehler an Isolatoren von Oberleitungen.
  • Nicht zuletzt bereichern zivile Drohnen als eigenständiges Geschäftsfeld die Video- und Fotodienstleistungen. Ob Luftaufnahmen von Gebäuden, Events oder eine Videoszene im Firmenporträt.

Abschluss

Teilnahmezertifikat

Hinweis

Beim Einsatz von Drohnen sind rechtliche und technische Faktoren zu beachten. Diese werden im Workshop „Work Pilot - Umgang mit Drohnen (Grundkurs)“ vermittelt. Das BTZ hat mit der ältesten und renommiertesten Copterschule Mitteldeutschlands, der „Yuneec-Academy“ (seit 2010 autorisierter Lufthansa-Partner), ein speziell auf die Bedürfnisse und Anforderungen des Handwerks abgestimmtes Schulungsprogramm erarbeitet.


Ansprechpartner

Sylke Reinke
Tel: 0345 7798-802
Fax:0345 7798-808
sreinke@hwkhalle.de

  • Luftrecht
  • Theorie des Drohnenflugs und Aerodynamik
  • Einholen von Erlaubnis und Genehmigungen
  • Einschätzung des Flugumfeldes, Luftraumplanung, Aufspüren möglicher elektromagnetischer Störquellen, KP-Index-Check
  • Startklar machen und Systemcheck vor dem Flug
  • Starten und Steuerüberprüfung auf niederer Flughöhe
  • Steuerung: Zusammenspiel von Copter und Steuerbefehlen
  • Flugübungen: von einfachem Richtungsflug bis Einsatzflug bei ausreichend freiem Luftraum
  • Einschweben zur Landung und die eigentliche Landung
  • Flug-Nachsorge, Systemüberprüfung, ordnungsgemäßes Verstauen
  • Akku: alles Wichtige rund um LiPo-Akkus, Laden, Pflegen, Lagern, Prüfen
  • Kontrolle der Ausbildungsinhalte
  • Ausstellung und Übergabe eines Teilnahmezertifikats
     


 

Fr 8.00 - 16.30 Uhr
BTZ der Handwerkskammer Halle (Saale), Standort Halle-Osendorf
10 Std.
399,00 € (Entgelte Fort- und Weiterbildung)



Bitte geben Sie hier Ihre Adresse ein:












(Bitte nur ausfüllen, wenn die Rechnung an die Firmenadresse geschickt werden soll)







Übernachtung im Gästehaus

Ich wünsche eine Übernachtung im Gästehaus





Ich habe die Vertragsbedingungen gelesen und akzeptiere diese. *
Ich habe die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen. *
* sind Pflichtfelder



 
 

Sie erreichen uns unter

0345 7798-700

Servicezeiten:

Montag bis Freitag
07:00 Uhr - 16:30 Uhr

Samstag
07:00 Uhr - 11:00 Uhr

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach telefonischer Absprache möglich.
 

Nachgewiesene Qualität

Das BTZ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 sowie AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung).

 
Nach oben