Über uns

Wir vertreten Ihre Interessen!

Jeder siebte Berufstätige in unserer Region ist im Handwerk tätig. 14.201 Betriebe mit 72.000 Mitarbeitern (Stand: Dezember 2016) sind Mitglieder der Handwerkskammer Halle, die ihre Interessenvertretung in Politik und Öffentlichkeit übernimmt. Mit umfassenden Beratungen unterstützt die Handwerkskammer ihre Mitgliedsbetriebe als Dienstleister. Sie berät ihre Mitglieder fachkundig und praxisnah. Das Leistungsspektrum umfasst dabei sämtliche unternehmerischen Aspekte von der Existenzgründung über Fördermittel und die Unternehmensentwicklung bis zur Unternehmensnachfolge.

 

Kammergebiet in Sachsen-Anhalt

Kammergebiet (blau markiert)

Der Staat hat der Handwerkskammer hoheitliche Aufgaben übertragen. So ist die Handwerkskammer zuständig für die Führung der Handwerks- und Lehrlingsrolle. Hier werden alle Handwerksbetriebe und alle handwerksähnlichen Unternehmen sowie alle Lehrlinge aufgeführt.

Auch in der Aus- und Weiterbildung ist die Handwerkskammer ein kompetenter Partner. Die Handwerkskammer ist verantwortlich für die Berufsvorbereitung und Berufsausbildung im Handwerk. Sie regelt die Gesellen- und Meisterprüfungen und unterstützt bei der Berufsauswahl, Lehrstellensuche, Gesellenprüfung und der Qualifizierung zum Meister.

Mit ihrem Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) bietet sie das praktische Umfeld für die Ausbildung in 20 Berufen.

online_seit 05. September 2012, aktualisiert_am 20. April 2016

 

Sie erreichen uns unter

0345 2999-0

Servicezeiten:

Montag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
ab 13 Uhr nach Vereinbarung

Freitag
nur nach Vereinbarung

Jeden Dienstag für Mitglieder der Handwerkskammer: telefonisch erreichbar zwischen 16:30-19:00 Uhr unter 0345 2999-219

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach telefonischer Absprache möglich.
 
 
 
Nach oben