Ausschüsse

Berufsbildungsausschuss

Rechnungsprüfungsausschuss

Vergabeausschuss

Gewerbeförderausschuss

 

Berufsbildungsausschuss


Auszug aus dem Gesetz zur Ordnung des Handwerks (Handwerksordnung)

Achter Abschnitt, Berufsbildungsausschuss


§ 43 Ausschuss
(1) Die Handwerkskammer errichtet einen Berufsbildungsausschuss. Ihm gehören sechs selbständige Handwerker, sechs Arbeitnehmer und sechs Lehrer an berufsbildenden Schulen an, die Lehrer mit beratender Stimme.

§ 44 Aufgaben
(1) Der Berufsbildungsausschuss ist in allen wichtigen Angelegenheiten der beruflichen Bildung zu unterrichten und zu hören.
 

Arbeitnehmervertreter

Martin Donat, Halle

Andreas Dose, Halle

Silke Wißgott, Teutschenthal

Norbert Zeder, Lutherstadt Wittenberg

Sascha Wollert, Halle

Christine Gürth, Hettstedt/Walbeck

 

Arbeitgebervertreter

Martin Albrecht, Halle

Mario Keller, Osternienburger Land

Michael Burchert, Raguhn-Jeßnitz

Wolfgang Mehl, Halle

Anja Schwebel, Bernburg

Birk Jahn, Wettin-Löbejün

 

Lehrer der BbS

Andreas Heide, Dessau-Roßlau

Kirstin Pinkert, Halle

Ines Storch, Sangerhausen

Carola Wilczek, Halle

Astrid Zosgornik, Bitterfeld-Wolfen

Bernd Zukunft, Zeitz

(Stand: 4/2015)

 

Ihr Ansprechpartner für den Berufsbildungsausschuss: 

Volker Becherer, Abteilungsleiter Berufliche Bildung,
Tel.: 0345 2999-180, E-Mail: vbecherer@hwkhalle.de

 

Rechungsprüfungsausschuss

 

Gem. der Satzung der Handwerkskammer Halle (Saale) wählen die Mitglieder der Vollversammlung aus ihren Reihen drei Mitglieder aus, davon einen Arbeitnehmervertreter, die im Auftrag der Vollversammlung, über die sachliche und vollständige Verwendung der Mittel der Kammer wachen. Besonders im Vorfeld von Haushaltsbeschlüssen und Jahresrechnungen in den Vollversammlungen aber auch bei anderen wichtigen Finanzentscheidungen wird die Stimme des Ausschusses eingeholt.

 

Arbeitnehmervertreter

Andrea Frolow, Halle (Saale)

 

Arbeitgebervertreter

Hartmut Bohnefeld, Wettin-Löbejün
Ulf Trebst, Bitterfeld-Wolfen

 

Ihr Ansprechpartner für den Rechnungsprüfungsausschuss: 

Renate Jäger, Fachbereichsleiterin Unternehmenssteuerung,
Tel.: 0345 2999-139, E-Mail: rjaeger@hwkhalle.de
 

 

Vergabeausschuss


Der Vergabeausschuss der Handwerkskammer wurde 2007 durch die Vollversammlung gewählt und besteht aus sechs Mitgliedern der Vollversammlung. Die drei ordentlichen sowie drei stellvertretenden Ausschussmitglieder haben die Aufgabe, die Ordnungsmäßigkeit der Beschaffung von Waren und Leistungen sowie der Vergabe von Bauleistungen durch die Handwerkskammer zu überwachen. Er erteilt dem Vorstand der Handwerkskammer Empfehlungen und berichtet der Vollversammlung über die Ergebnisse seiner Tätigkeit.

 

Ihr Ansprechpartner für den Vergabeausschuss: 

Detlef Jankowski, Fachbereichsleiter Verwaltung,
Tel.: 0345 2999-140, E-Mail: djankowski@hwkhalle.de

 

Gewerbeförderausschuss


Die Vollversammlung der Handwerkskammer Halle beschloss am 13. Juni 2007 einen Gewerbeförderausschuss zu gründen. Der Ausschuss besteht aus drei ordentlichen sowie drei stellvertretenden Ausschussmitgliedern.
Zu den Aufgaben des Ausschusses gehört unter anderem, die Service- und Bildungsangebote der Handwerkskammer zu analysieren und bei der Erarbeitung neuer Angebote ihre fachliche Kompetenz einfließen zu lassen.
Der gewählte Vorsitzende des Ausschusses berichtet vor dem Vorstand der Handwerkskammer und der Vollversammlung über die Ergebnisse seiner Tätigkeit und gibt Empfehlungen sowie Hinweise für die künftige Gestaltung der Angebote im Servicebereich der Kammer.

 

Arbeitnehmervertreter

Nico Hahn, Seegebiet Mansfelder Land

Martin Richter, Naumburg

 

Arbeitgebervertreter

Volker Ciesiolka, Halle

Sven Schubert, Halle

Yvonne Weimann, Petersberg

Marko Faber, Schkopau

 

Ihr Ansprechpartner für den Gewerbeförderausschuss: 

Andreas Baer, Abteilungsleiter Unternehmensbetreuung/Allgemeine Verwaltung,
Tel.: 0345 2999-220, E-Mail: abaer@hwkhalle.de
 

online_seit 06. September 2013, aktualisiert_am 31. Juli 2014

 

Sie erreichen uns unter

0345 2999-0

Servicezeiten:

Montag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
ab 13 Uhr nach Vereinbarung

Freitag
nur nach Vereinbarung

Jeden Dienstag für Mitglieder der Handwerkskammer: telefonisch erreichbar zwischen 16:30-19:00 Uhr unter 0345 2999-219

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach telefonischer Absprache möglich.
 
 
Nach oben