Presseinformationen

Azubi4ID: Noch bis zum 15. Juli für Azubiwettbewerb bewerben


cutout of cut_out_asset_11589.jpg

Die Handwerkskammer Halle sucht gemeinsam mit der IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH innovative Ansätze von Auszubildenden, wie Arbeitsprozesse mit digitalen Technologien verbessert werden können. Noch bis zum 15. Juli 2019 können sich Lehrlinge aus dem Handwerk und der Industrie mit ihren Ideen für den Wettbewerb Azubi4ID bewerben.

mehr

Praktikumsplätze in Handwerksbetrieben gesucht


cutout of cut_out_asset_11869.jpg

Seit Ende Mai durchlaufen zehn junge Männer aus Syrien, Afghanistan und Mali eine „Berufsorientierung für Flüchtlinge“ (BOF). Teil dieser Orientierungsmaßnahme ist ein Praktikum in einem Handwerksbetrieb. Dafür werden Handwerksbetriebe aus verschiedenen Gewerken gesucht, die zwischen dem 15. Juli und dem 23. August 2019 ein sechswöchiges Praktikum anbieten.

mehr

Köthener Kita siegt im Landeswettbewerb des Handwerks


cutout of cut_out_asset_13376.jpg

Die 15 Kinder der Löwenzahngruppe des Integrativen Kindergartens Waldfrieden konnten sich freuen, denn sie nahmen den Preis für das beste Riesenposter im Landeswettbewerb des Handwerks entgegen. 

mehr

Aufruf zur Altmeisterehrung


cutout of cut_out_asset_12365.jpg

Die Handwerkskammer Halle würdigt das Lebenswerk verdienter Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister mit dem goldenen bzw. diamantenen Meisterbrief. Der Kammer können Handwerksmeister, die 1960 oder 1970 ihren Meisterbrief erhalten haben,  für die Ehrung gemeldet werden.

mehr

Ministerin übergibt Förderbescheid für Ausbildungskurse


cutout of cut_out_asset_13301.jpg

Arbeitsministerin Petra Grimm-Benne überreichte im Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Halle einen Zuwendungsbescheid für die Kurse der Überbetrieblichen Lehrunterweisung im Handwerk. 

mehr

Strukturentwicklung in den Kohlerevieren schneller machen – Forderungen der Kammern zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsprozessen


cutout of cut_out_asset_13290.jpg

Kurz vor den ersten Entscheidungen der Bundesregierung und des Deutschen Bundestages, wie der Strukturwandel in den vom Ausstieg aus der Braun- und Steinkohleverstromung bis 2038 betroffenen Regionen wirksam unterstützt werden kann, haben sich die 14 Kammern aus den betroffen Regionen auf praxisnahe Vorschläge geeinigt, damit der zwingend notwendige Stukturwandel gelingt. 

mehr

Stimmung sehr gut – Umsätze im Winterquartal rückläufig


cutout of cut_out_asset_13259.jpg

Das Handwerk blieb im 1. Quartal 2019 noch weitgehend frei von Konjunkturturbulenzen. „Die Geschäftslage wird von den Betrieben besser eingeschätzt als zum Jahresende 2018“, sagte Thomas Keindorf, Präsident der Handwerkskammer Halle, bei der Vorstellung der Konjunkturzahlen.

mehr

Handwerksbetriebe in Wittenberg für Aktionstag zur Ausbildung gesucht


cutout of cut_out_asset_11735.jpg

Die Handwerkskammer Halle und die Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg veranstalten am 5. September 2019 „Hände hoch fürs Handwerk“. Für die Aktion suchen die Handwerkskammer und die Kreishandwerkerschaft noch Unternehmen aus der Lutherstadt Wittenberg, die sich beteiligen möchten. 

mehr

Handwerk begrüßt Rückkehr zur Meisterpflicht


cutout of cut_out_asset_4083.jpg

Das Handwerk begrüßt die von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmeier angekündigte Rückkehr zur Meisterpflicht als Voraussetzung für die Selbstständigkeit.

mehr

Meistergründungsprämie: Beantragung über die Handwerkskammern jetzt wieder möglich


cutout of cut_out_asset_9554.jpg

Seit Beginn 2019 wird die Meistergründungsprämie in Sachsen-Anhalt nicht länger aus Landesmitteln, sondern mit EU-Geldern finanziert. Dadurch gab es in den ersten Wochen des Jahres einen Verfahrensstau, da zunächst die erforderlichen Regelungen durch das Land gefunden werden mussten. 

mehr

Meisterfeier 2019


cutout of cut_out_asset_12937.jpg

Am 16. März 2019 ehrte die Handwerkskammer Halle 196 neue Meister. Zugleich wurde die Brücke zu den Altmeistern geschlagen, die auch auf der Meisterfeier in der Halle Messe eine Würdigung erhielten.

mehr

Handwerk begrüßt Praxis-Lerntage für Schüler


cutout of cut_out_asset_11798.jpg

Thomas Keindorf, der Präsident der Handwerkskammer Halle (Saale) befürwortet ausdrücklich die angedachten „Praxis-Lerntage zur Berufsorientierung“ des Bildungsministeriums Sachsen-Anhalt.

mehr

Handwerk befürchtet Bürokratiemonster


cutout of cut_out_asset_6448.jpg

Die bekannt gewordenen ersten Eckpunkte des novellierten Landesvergabegesetzes werden durch das Handwerk sehr kritisch bewertet.

mehr

Steuern, Abgaben und Fachkräfte größte Hemmnisse im Handwerk


cutout of cut_out_asset_12754.jpg

Das Handwerk im südlichen Sachsen-Anhalt zieht für das vierte Quartal 2018 eine positive Bilanz der wirtschaftlichen Lage im Handwerk.

mehr

Ausgezeichnete Berufsorientierung: Acht Schulen prämiert


cutout of cut_out_asset_8236.jpg

Für ihre innovative und jugendgerechte Berufsorientierung sind acht Schulen aus dem südlichen Sachsen-Anhalt mit dem Förderpreis „BOF 5.000“ ausgezeichnet worden.

mehr

Moderne Wirtschaftspolitik für Sachsen-Anhalt angemahnt


cutout of cut_out_asset_12668.jpg

Bei ihrem gemeinsamen Neujahrempfang fordern die Handwerkskammer Halle (Saale) und die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) eine zukunftsgerichtete Wirtschaftspolitik Sachsen-Anhalt solle seinen Anspruch, das Land der Moderne zu sein, auch über das Bauhaus-Jubiläum 2019 hinaus durch konkrete Politik spürbar werden lassen.

mehr

Ihr Ansprechpartner

Jens Schumann
Jens Schumann
Stellvertretender Hauptgeschäftsführer, Pressesprecher, Fachbereichsleiter Handwerkspolitik
0345 2999-106
jschumann@hwkhalle.de

Eine Nachricht via Kontaktformular schicken

Nachricht wurde erfolgreich versendet.





Anschrift:
Handwerkskammer Halle (Saale) - Hauptsitz
Gräfestraße 24 ,
06110 Halle (Saale)

Telefax: 0345 2999-200

online_seit 15. Januar 2013, aktualisiert_am 20. April 2016

 
 

Sie erreichen uns unter

0345 2999-0

Servicezeiten:

Montag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach telefonischer Absprache möglich.
 
Nach oben