Presseinformationen

24. Juli 2017
Meistergründungsprämie ab sofort beantragen


cutout of cut_out_asset_7509.jpg

Ab sofort können Handwerksmeister(innen) Anträge für die Meistergründungsprämie stellen.

Diese Anträge sind im Süden von Sachsen-Anhalt an die Handwerkskammer Halle zu stellen. Die Betriebsberater unterstützen bei der Erstellung, nehmen zum Existenzgründungsvorhaben Stellung und leiten die kompletten Anträge dann an die Investitionsbank weiter.

mehr

18. Juli 2017
Meistergründungsprämie - Land stellt Förderung bereit


cutout of cut_out_asset_10425.jpg

Mit der Meistergründungsprämie des Landes Sachsen-Anhalt sollen Neugründungen und Firmennachfolgen im Handwerk künftig leichter möglich sein. Das Land fördert damit Handwerker, die nach Ablegen der Meisterprüfung erstmalig in Sachsen-Anhalt einen Handwerksbetrieb neu gründen oder erstmalig einen Handwerksbetrieb übernehmen. 

mehr

10. Juli 2017
Bundesregelung schafft Sicherheit für Handwerker


cutout of cut_out_asset_10402.jpg

Die Handwerkskammer Halle begrüßt die neue Verordnung zur Entsorgung von Abfällen, die organische Schadstoffe enthalten. Der Bundesrat stimmte am vergangenen Freitag für die neue Regelung.

mehr

05. Juli 2017
App hilft bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz


cutout of cut_out_asset_9731.jpg

In gut vier Wochen beginnt das neue Ausbildungsjahr. Mit der App „Lehrstellenradar“ können Interessierte, die noch einen Ausbildungsplatz suchen, fündig werden.

mehr

16. Juni 2017
Handwerk setzt sich für koordinierte Zuordnung der Berufschulen ein


cutout of cut_out_asset_10264.jpg

Das Handwerk aus dem südlichen Sachsen-Anhalt fordert eine bessere Koordinierung der Berufsschulangebote im Land Sachsen-Anhalt. Das Thema diskutierte gestern die Vollversammlung der Handwerkskammer Halle mit ihrem Gast Marko Tullner, Bildungsminister des Landes Sachsen-Anhalt.

mehr

15. Juni 2017
Mitteldeutsche Wirtschaft 2017: Konjunkturklima in Hochform


cutout of cut_out_asset_10256.jpg

Die mitteldeutsche Wirtschaft setzt ihre positive Entwicklung fort. Sowohl die Wirtschaftszahlen des vergangenen Jahres als auch die aktuellen Konjunkturaussichten der Unternehmen stimmen mehr als zuversichtlich.

mehr

12. Juni 2017
Handwerkskammer Halle und Leipzig vergeben Innovationspreis


cutout of cut_out_asset_1922.jpg

Die Handwerkskammer zu Leipzig und die Handwerkskammer Halle (Saale) loben zum siebten Mal den Innovationspreis Handwerk aus. Gesucht werden Innovationen und Ideen aus den beiden Kammerbezirken.

mehr

09. Juni 2017
Schüler probierten sich als Handwerker aus


cutout of cut_out_asset_10179.jpg

40 Schüler und 17 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sammelten Anfang Juni Erfahrungen als Handwerker. Beim Aktionstag „Hände hoch fürs Handwerk“ testeten sie jeweils einen Beruf in einem Handwerksbetrieb im Landkreis Mansfeld-Südharz.

mehr

31. Mai 2017
Erster Platz geht an Zahntechniker aus Jessen


cutout of cut_out_asset_10165.jpg

Der Landessüden belegt den ersten und zweiten Platz im Wettbewerb „Digitale Erfolgsgeschichten“. Der Sieger des Wettbewerbs um „Digitale Erfolgsgeschichten aus Sachsen-Anhalt“ ist Jan Rißmann (Rißmann Zahntechnik GmbH aus Jessen). 

mehr

30. Mai 2017
Bernburger Kita „Albert Schweitzer“ nimmt Preis als Landessieger entgegen


cutout of cut_out_asset_10153.jpg

Die Kinder des Kindergartens „Albert Schweitzer“ können sich freuen, denn sie gewinnen den Kitawettbewerb des Handwerks für Sachsen-Anhalt. Britta Grahneis, Vorstandsmitglied der Handwerkskammer Halle, übergab heute den Preis in der Bernburger Kita. Aufgabe war die Gestaltung eines Riesenposters zum Thema Handwerk.

mehr

10. Mai 2017
Handwerkskammer unterstützt bei der Suche nach Ausbildungsplätzen


cutout of cut_out_asset_4234.jpg

In drei Monaten beginnt das neue Ausbildungsjahr. Aktuell suchen noch viele Betriebe des Handwerks potenzielle Auszubildende. Allein in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Halle sind derzeit über 300 Angebote verzeichnet. Gleichzeitig haben viele Schulabgänger noch keinen Ausbildungsvertrag.

mehr

26. April 2017
Hohe Auslastung zu Jahresbeginn, unzufrieden mit den zu erwartenden Altersbezügen


cutout of cut_out_asset_10029.jpg

Der Präsident der Handwerkskammer Halle, Thomas Keindorf, zieht eine positive Bilanz der wirtschaftlichen Lage im Handwerk für das erste Quartal 2017. Unverändert stützen die Bau- und baunahen Handwerke die sehr gute Wirtschaftslage. Auch die Handwerke für gewerblichen Bedarf verzeichnen eine gute Geschäftslage.

mehr

21. März 2017
Meistergründungsprämie: Handwerk begrüßt Umdenken der Landesregierung


cutout of cut_out_asset_9554.jpg

Nachdem der Finanzminister des Landes Sachsen-Anhalt, André Schröder, durch eine Ausgabenbremse Vorhaben wie die Meistergründungsprämie zunächst gestoppt hatte, beschloss das Landeskabinett heute, die Prämie wie geplant einzuführen.

mehr

20. März 2017
Handwerk warnt vor Fehlern bei Haushaltsentscheidungen


cutout of cut_out_asset_9554.jpg

„Aus den Medien haben wir erfahren, dass der Finanzminister des Landes Sachsen-Anhalt für den Anfang März vom Landtag beschlossenen Landeshaushalt eine Bremse eingelegt hat. Das Handwerk wäre bei einer solchen Sperre insbesondere mit der geplanten Meistergründungs- und der Praktikumsprämie getroffen“, sagt Thomas Keindorf, Präsident der Handwerkskammer Halle. 

mehr

10. März 2017
Verbraucher und Handwerker künftig besser vor mangelhaftem Material geschützt


cutout of cut_out_asset_9784.jpg

Der Bundestag verabschiedete Mitte März das „Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung“. Mit dem Gesetz erhalten Handwerksbetriebe erstmals einen Anspruch auf Ersatz der Kosten, die durch den Ein- und Ausbau von mangelhaftem Material und den Wiedereinbau entstanden sind.

mehr

15. Februar 2017
Schwarzarbeit muss zentral bekämpft werden


cutout of cut_out_asset_1633.jpg

In den Umfragen der Handwerkskammern Halle und Magdeburg bleibt die Schwarzarbeit eines der wesentlichen Hemmnisse des Handwerks.

mehr

09. Februar 2017
Wirtschaftsminister diskutierte mit Handwerkern in Jessen


cutout of cut_out_asset_9680.jpg

Heute sprach Prof. Dr. Armin Willingmann, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, mit Unternehmern aus dem Handwerk in Jessen. Die Handwerker hatten sich in Sorge um den Nachwuchs und die gesellschaftliche Akzeptanz der dualen Ausbildung an den Minister gewandt.

mehr

09. Februar 2017
Knapp vier Prozent aller Lehrlinge stammen aus dem Ausland


cutout of cut_out_asset_1300.jpg

133 der 3.448 Handwerkslehrlinge im Süden Sachsen-Anhalts besitzen eine ausländische Staatsangehörigkeit, also umgerechnet 3,85 Prozent. Vor einem Jahr lag die Zahl noch bei 99 ausländischen Lehrlingen (2,87 Prozent) von 3.447 Lehrlingen.

mehr

31. Januar 2017
Wer ist Altmeister?


cutout of cut_out_asset_9308.jpg

Die Handwerkskammer Halle ehrt 2017 verdiente Handwerksmeister mit einer Festveranstaltung für ihr Lebenswerk. Bis zum 28. Juli können Altmeister bei der Kammer gemeldet werden.

mehr

11. Januar 2017
Meistergründungsprämie ist wichtiges Signal für Unternehmertum


cutout of cut_out_asset_9554.jpg

Die Handwerkskammer Halle begrüßt die Entscheidung der Koalitionsparteien der sachsen-anhaltischen Landesregierung, 2,6 Millionen Euro für die Finanzierung einer Meistergründungsprämie in den Jahren 2017 und 2018 bereitzustellen. Pro Gründung sollen bis zu 10.000 Euro vergeben werden. 

mehr

Ihr Ansprechpartner

Jens Schumann
Fachbereichsleiter Handwerkspolitik
0345 2999-106
jschumann@hwkhalle.de

Eine Nachricht via Kontaktformular schicken

Nachricht wurde erfolgreich versendet.





Anschrift:
Handwerkskammer Halle (Saale) - Hauptsitz
Gräfestraße 24 ,
06110 Halle (Saale)

Telefax: 0345 2999-200

online_seit 15. Januar 2013, aktualisiert_am 20. April 2016

 
 

Sie erreichen uns unter

0345 2999-0

Servicezeiten:

Montag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
ab 13 Uhr nach Vereinbarung

Freitag
nur nach Vereinbarung

Jeden Dienstag für Mitglieder der Handwerkskammer: telefonisch erreichbar zwischen 16:30-19:00 Uhr unter 0345 2999-219

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach telefonischer Absprache möglich.
 
Nach oben