slideshow slideshow slideshow slideshow slideshow
 

Prämiengutscheine der Bildungsprämie

Durch den Prämiengutschein der Bildungsprämie haben Weiterbildungsinteressierte die Möglichkeit, sich alle zwei Jahre einen Teil der Weiterbildungskosten fördern zu lassen. Dazu übernimmt der Staat die Hälfte der Lehrgangskosten, maximal bis 500 Euro.

Was ist die Bildungsprämie?

Voraussetzung für die Ausstellung eines Prämiengutscheins:

 

  • Sie haben das 25. Lebensjahr vollendet.

  • Sie sind durchschnittlich mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig – das gilt auch für Selbständige. Beschäftigte im Mutterschutz, Elternzeit oder Pflegezeit können ebenfalls einen Prämiengutschein erhalten.

  • Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen beträgt maximal 20.000 Euro – bei gemeinsam Veranlagten (z.B. Ehepartnern) dürfen es bis zu 40.000 Euro sein. Kinderfreibeträge und Kinderbetreuungskosten werden bei der Berechnung berücksichtigt.

  • Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit oder sind befugt, in Deutschland zu arbeiten.

  • Die Veranstaltungsgebühr für die angestrebte Weiterbildungsmaßnahme darf nicht mehr als 1.000 Euro betragen. Unter der Veranstaltungsgebühr ist die Gebühr der Maßnahme ohne Neben- oder Folgekosten wie z.B. für Anfahrt, Verpflegung oder Übernachtung zu verstehen.

Wie kann ich einen Prämiengutschein beantragen?

Voraussetzung für den Erhalt eines Prämiengutscheins ist die Teilnahme an einem Beratungsgespräch in einer von rund 600 Prämienberatungsstellen, u.a. das BTZ der Handwerkskammer Halle. Selbstverständlich können Sie diese Beratung gern direkt vor Ort in unserem BTZ in Anspruch nehmen.

Ihre Ansprechpartner

Portrait von Sylke Reinke
Sylke Reinke
Mitarbeiterin Bildungs- und Teilnehmerservice
0345 7798-802
sreinke@hwkhalle.de

Eine Nachricht via Kontaktformular schicken

Nachricht wurde erfolgreich versendet.





Anschrift:
Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ ) der HWK Halle Standort Halle
Straße der Handwerker 2,
06132 Halle (Saale)

Telefax: 0345 7798-808
Gunnar Heinicke
Mitarbeiter Bildungs- und Teilnehmerservice
0345 7798-815
gheinicke@hwkhalle.de

Eine Nachricht via Kontaktformular schicken

Nachricht wurde erfolgreich versendet.





Anschrift:
Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ ) der HWK Halle Standort Halle
Straße der Handwerker 2,
06132 Halle (Saale)

Telefax: 0345 7798-823
Franz Reig
Mitarbeiter Lehrlingsrolle/Prüfungswesen
0345 2999-203
freig@hwkhalle.de

Eine Nachricht via Kontaktformular schicken

Nachricht wurde erfolgreich versendet.





Anschrift:
Handwerkskammer Halle (Saale) - Hauptsitz
Gräfestraße 24 ,
06110 Halle (Saale)

Telefax:

"Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert."

online_seit 06. September 2013, aktualisiert_am 05. Januar 2017

 

Sie erreichen uns unter

0345 7798-700

Servicezeiten:

Montag bis Freitag
07:00 Uhr - 16:30 Uhr

Samstag
07:00 Uhr - 11:00 Uhr

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach telefonischer Absprache möglich.
 
 

Nachgewiesene Qualität

Das BTZ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 sowie AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung).

 
 
Nach oben