slideshow slideshow slideshow slideshow slideshow
 

Gebühren für die Meisterprüfung

Die Prüfungsgebühr ist ein Verwaltungsgrundbetrag. In den Prüfungsgebühren sind die Kosten für Material-, Raum-, Werkstatt- und/oder Maschinennutzung sowie sonstige Auslagen nicht enthalten. Diese werden kostendeckend für die jeweilige Prüfung erhoben.

 

Die Prüfungsgebühren richten sich nach dem jeweils gültigen Gebührenverzeichnis der Handwerkskammer Halle (Saale).

 

Die Gebühren gelten auch für Wiederholungsprüfungen.

  • TEIL I 305,00 – 365,00 €* und **
  • TEIL II – 245,00 €
  • TEIL III – 150,00 €
  • TEIL IV – 160,00 €

* gewerkeabhängig

** zuzüglich berufsbezogener Mehraufwendungen und sonstiger Auslagen

 

Weitere Gebühren

  • bei Zulassung
  • bei Freigabe an einen Meisterprüfungsausschuss einer anderen Kammer (Die Ausstellung der Freigabe ist schriftlich zu beantragen!)
  • Gebühr bei Rücktritt (35% der Prüfungsgebühren)
  • Prüfungskosten für Teil I der MP (gewerkeabhängig)
  • Zweitschrift
  • Schmuckurkunde

 

 

Ihre Ansprechpartner

Portrait von Ulrike Teichmann
Ulrike Teichmann
Fachbereichsleiterin Prüfungswesen
0345 2999-182
uteichmann@hwkhalle.de
Anschrift:
Handwerkskammer Halle (Saale) - Hauptsitz
Gräfestraße 24 ,
06110 Halle (Saale)

Telefax: 0345 2999-301
Annett Pelz
Mitarbeiterin Prüfungswesen
0345 2999-186
apelz@hwkhalle.de
Anschrift:
Handwerkskammer Halle (Saale) - Hauptsitz
Gräfestraße 24 ,
06110 Halle (Saale)

Telefax: 0345 2999-308

online_seit 25. November 2013, aktualisiert_am 28. Juli 2016

 
 

Sie erreichen uns unter

0345 7798-700

Servicezeiten:

Montag bis Freitag
07:00 Uhr - 16:30 Uhr

Samstag
07:00 Uhr - 11:00 Uhr

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach telefonischer Absprache möglich.
 

Nachgewiesene Qualität

Das BTZ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 sowie AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung).

 
Nach oben