Rechtsgrundlagen

Die Arbeit der Handwerkskammer Halle (Saale) gründet sich auf verschiedenen Rechtsgrundlagen.

Im Gesetz zur Ordnung des Handwerks (HwO) ist definiert, was Handwerk eigentlich ist, welche Handwerksberufe existieren und wer sich in diesen selbstständig machen darf. Ebenso sind die Organisationsstrukturen im Handwerk und die hoheitlichen Aufgaben der einzelnen Handwerkskammern in Deutschland durch das Bundesgesetz geregelt.

 

Die Satzung der Handwerkskammer wird von der Vollversammlung erlassen und durch das Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalts genehmigt. Inhalt der Satzung sind die Aufgaben der Handwerkskammer und ihrer Gremien sowie Regelungen zum Geschäftsbetrieb der Handwerkskammer.

 

Beiträge und Gebühren werden von der Vollversammlung der Handwerkskammer beschlossen und durch das Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalts genehmigt.

 

online_seit 26. September 2012, aktualisiert_am 03. Mai 2016

 

Sie erreichen uns unter

0345 2999-0

Servicezeiten:

Montag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
ab 13 Uhr nach Vereinbarung

Freitag
nur nach Vereinbarung

Jeden Dienstag für Mitglieder der Handwerkskammer: telefonisch erreichbar zwischen 16:30-19:00 Uhr unter 0345 2999-219

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach telefonischer Absprache möglich.
 
 
Nach oben