Investitionsentscheidungen Investieren ins Unternehmen, ja oder nein?

Die Frage, ob Investitionen in ein Unternehmen getätigt werden sollen oder nicht, ist von entscheidender Bedeutung. Ein BTZ-Fortbildungskurs am 14. Juni 2024 zielt darauf ab, grundlegendes Know-how zu vermitteln, um Investitionsentscheidungen für das Unternehmen sicher zu treffen.

Investitionsentscheidungen sind nicht leicht.
Investitionsentscheidungen sind nicht immer leicht zu treffen. Bestimmte Rechenverfahren können dabei helfen. / Foto: Christian Horz / Adobe Stock

Die Frage, ob Investitionen in ein Unternehmen getätigt werden sollen oder nicht, ist von entscheidender Bedeutung. Die Anwendung der richtigen Investitionsrechenverfahren spielt hierbei eine zentrale Rolle. Durch Methoden wie die Kostenvergleichsrechnung, die Gewinnvergleichsrechnung und dem Rentabilitätsvergleich können Investitionsentscheidungen erleichtert und fundiert getroffen werden. Die Beherrschung dieser Verfahren ermöglicht es Unternehmern, strategische Entscheidungen zu treffen, die langfristigen Erfolg und Wettbewerbsvorteile für ihr Unternehmen sicherstellen.

Der Fortbildungskurs zum Thema Investitionsrechenverfahren bietet die Möglichkeit, ein tiefgreifendes Verständnis für verschiedene Analysemethoden von Investitionen zu entwickeln und ihre Anwendung in realen Geschäftsszenarien zu beherrschen.

nächster Termin: 14.06.2024

Zur Buchung

Dorit Foerst-Keller
Fachbereichsleiterin Farbtechnik/Unternehmensführung Straße der Handwerker 2
06132 Halle (Saale)
Telefon 0345 7798-771
Fax 0345 7798-850
dfoerst-keller@hwkhalle.de