Deutsche Meisterschaft im Handwerk Wer sind die besten Nachwuchshandwerker?

Bei der Deutschen Meisterschaft im Handwerk (DMH) messen sich die Gesellen und Facharbeiter, die am besten ihre Ausbildung abgeschlossen haben. Im August starten die Wettbewerbe, um die Kammer- und Landessieger zu ermitteln.

Philipp Schlegel beim Landeswettbewerb. Der Fliesen-, Platten- und Mosaikleger ist 1. Bundessieger 2023 geworden.
Philipp Schlegel beim Landeswettbewerb. Der Fliesen-, Platten- und Mosaikleger ist 1. Bundessieger 2023 geworden. Foto: HWK Halle

In praktischen Wettbewerben messen sich Gesellen bzw. Facharbeiter. Ziel ist, eine/einen Siegerin/Sieger für die Kammer- und Landesebene zu ermitteln. Die Landessieger haben im Anschluss die Chance, am Bundeswettbewerb teilzunehmen.

Termine der DMH-Wettbewerbe

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik: 23. August 2024 im Bildungs- und Technologiezentrum Stedten, Karl-Marx-Straße 60a, 06317 Seegebiet Mansfelder Land

Kraftfahrzeugmechatroniker: 31. August 2024 im Bildungs- und Technologiezentrum Halle-Osendorf, Straße der Handwerker 2
06132 Halle (Saale)

Tischler: 7. September 2024 im Berufsbildungszentrum, Harzburger Str. 13, 39118 Magdeburg

Elektrotechniker: 10. September 2024 (geplant) im Bildungs- und Technologiezentrum Halle-Osendorf, Straße der Handwerker 2, 06132 Halle (Saale)

Dachdecker: 18. und 19. September 2024 in der Dachdeckerschule Lehesten, Friedrichsbruch 3, 07349 Lehesten

Bäcker: 29. September 2024 in der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e. V., Clemens-Müller-Str. 2, 01099 Dresden

Bau (geplant: Straßenbauer, Maurer, Zimmerer): 12. Oktober 2024 im Bildungs- und Technologiezentrum Stedten, Karl-Marx-Straße 60a, 06317 Seegebiet Mansfelder Land

Die Veranstaltungen sind öffentlich.

Weitere Informationen zur Deutschen Meisterschaft im Handwerk

Deutsche Meisterschaft im Handwerk

Sie haben Fragen zu den Wettbewerben?

Dann melden Sie sich bei Kerstin Eigelt.

Kerstin Eigelt
Mitarbeiterin Lehrlingsrolle Gräfestraße 24
06110 Halle
Telefon 0345 2999-202
Fax 0345 2999-310
keigelt@hwkhalle.de